An- und Abreise

Mit der Voranmeldung haben wir auch abgefragt, ob bei euch Interesse an einer gemeinsamen An- und Abreise, bspw. mit Sonderzügen, besteht.
Ergebnis: Wir werden keine Sonderzüge organisieren. Allerdings wird es in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn ein Veranstaltungsticket und Gruppentickets geben, welche eine An- und Abreise zu einem fixen Preis ermöglichen. Vorteilhaft daran ist, dass ihr eure Anreise individuell planen könnt. Wegen der vielen Veranstaltungen in Wittenberg solltet ihr dann aber möglichst rasch das Veranstaltungsticket bzw. die Gruppentickets buchen.

Das Veranstaltungsticket

Das Extra für dich als Besucher! Dein Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof nach Wittenberg (Lutherstadt) für das Bundeslager 2017 im Zeitraum vom 25.07.17 – 07.08.17.

  • Veranstaltungsticket Hin –und Rückfahrt mit Zugbindung (Mit Kontingent solange der Vorrat reicht):
    • 2. Klasse 79 €
  • Veranstaltungsticket Hin – und Rückfahrt vollflexibel (immer verfügbar):
    • 2. Klasse 99 €

Bucht jetzt online und sichert euch das garantiert günstigste Ticket. Selbstverständlich könnt ihr über die Online- Buchung sehen, ob unter Umständen nicht auch noch günstigere Sparpreise vorhanden sind, die ebenfalls über die Online-Buchung gebucht werden können. Euch wird eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Eurer Wunschstrecke geboten.

Hier geht es zur Online-Buchung des Veranstaltungstickets:



(Zahlung nur mit Kreditkarte zuzüglich Zahlungsmittelentgelt möglich)

Ihr könnt das Veranstaltungsticket auch telefonisch buchen unter der Service-Nummer +49 (0)1806 – 31 11 53 mit dem Stichwort „Bundeslager, VCP; Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder“. Bitte haltet dafür eure Kreditkarte zur Zahlung bereit (für die Bezahlung mittels Kreditkarte wird ein Zahlungsmittelentgelt entsprechend den Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr) fällig). Über die Service-Nummer kann auch ein Lastschriftverfahren genutzt werden. Hierbei ist allerdings eine einmalige Freischaltung nötig, wofür ihr einen zeitlichen Vorlauf von einigen Tagen einplanen solltet. Die Hotline ist Montag bis Samstag von 7:00 – 22:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.

Auf Grund der Größe und der Vielzahl der Veranstaltungen im Jahr des Reformationsjubiläums, ist zur Fahrkarte auch eine Sitzplatzreservierung (kostenpflichtig, 4,50€ pro Fahrt pro Person) zu buchen. Sollte keine Sitzplatzreservierung mehr zur Verfügung stehen, ist der entsprechende Zug schon ausgebucht. In diesem Fall ist auf eine andere Zugverbindung auszuweichen.

Alle weiteren Informationen zum DB Veranstaltungsticket findest du hier. Bitte beachtet vor allem, dass ihr bei einem Online-Ticket während der Fahrt euren Personalausweis zum Nachweis der Identität mitführen müsst.

Das Gruppenticket

Für die Buchung des Gruppentickets findet ihr HIER ein Bestellformular, mit welchem ihr direkt bei der Deutschen Bahn eure Bestellung aufgeben könnt. Die Deutsche Bahn sucht dann für euch das günstige Angebot heraus und ihr könnt dann entscheiden, ob ihr dieses Angebot annehmt.

Wenn ihr es annehmt, müsst ihr vorerst eine Anzahlung für das Gruppenticket machen. Falls sich in der Anzahl eurer Mitreisenden etwas ändern sollte, müsst ihr dies der Deutschen Bahn spätestens sechs Wochen vor eurer Reise zum Bundeslager mitteilen und daraufhin dann die Restzahlung durchführen. (Teilstorno: 19 € pro Vorgang, Erstattung: 36 € pro Fahrschein).

Wenn die Restzahlung durchgeführt wurde, werden die Fahrscheine kostenfrei durch die Deutsche Bahn an euch versandt.

Macht euch die Reisezeit zu eurer Zeit und nutzt die An- und Abreise zum Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr.

Bei Fragen zur An- und Abreise meldet euch bei Luzia Teinert.

Wir wünschen euch eine gute Reise.