Besuchertag

Am Sonntag, den 30. Juli 2017 ist Besuchertag auf dem Bundeslager. Wir freuen uns auf unsere Nachbarn aus Wittenberg und dem Umland, auf Eltern, Geschwister, Freunde, Verwandte, Nachbarn, die Presse – kurz gesagt alle, die einmal Lagerluft schnuppern wollen.

Wie sieht das Bundeslager von „innen“ aus? Was spielt sich in diesen vielen schwarzen Zelten ab? Wer ist eigentlich dieser VCP und was machen die das ganze Jahr, wenn sie sich nicht gerade zum Bundeslager treffen? Sie und ihr seid herzlich eingeladen, mit uns den Sonntag zu verbringen!

 

11:00 UHR     GOTTESDIENST

Photo: Andreas Kläger

Der Tag beginnt mit dem Freiluftgottesdienst vor unserer Hauptbühne. Das Motto lautet „Perspektive wechseln!“, Theater, Musik, Comedy, Tiefgang.

Wir feiern Reformation zusammen mit der Band GOOD WEATHER FORECAST. Das heißt mit Power-

Pop in den Himmel schauen, auf das, was kommt. Hoffnungsvoll, charmant und bissig – drei Preacher-Slammer auf Perspektivsuche: Wer hat den größten Weitblick? Den neuen Himmel und die neue Erde sehen – mit einer Theateruraufführung im Gottesdienst.

TIPP: Für den Gottesdienst empfiehlt es sich, ein Sitzkissen, eine Isomatte oder eine Decke mitzubringen, da wir nicht über Bierbänke für alle verfügen.

 

ESSEN UND TRINKEN HÄLT LEIB UND SEELE ZUSAMMEN

In der Mittagszeit besteht die Möglichkeit, sich zu erschwinglichen Preisen in den verschiedenen Lagercafes und –oasen mit einem Mittagssnack zu versorgen. Das Angebot spiegelt die regionale Vielfalt der Pfadfinder*innen wieder und reicht von der bayerischen Weißwurst bis zum vegetarischen Labskaus. Dort sind auch bis zum Abend Getränke erhältlich.

 

ÜBERBLICK GEWINNEN

Im Infozentrum „Überblick“ (Schwarzzelte direkt am Haupteingang) stehen wir mit vielen Materialien, Informationen und für Gespräche bereit. Man kann anschließend das Lagerleben selbst erkunden oder an einer unserer Führungen teilnehmen. (Auch an allen anderen Tagen steht das Infozentrum „Überblick“ für Besucher in der Zeit von 10 – 18 Uhr bereit, um über das Bundeslager, den VCP und Pfadfinden allgemein zu informieren. Der interaktive Stationslauf wird allerdings nur am Besuchertag angeboten.)

 

AB 14:00 UHR          STATIONSLAUF FÜR NICHT-PFADIS

Musizierende Pfadis

Photo: Sören Köpke

Im Überblick erhält man auch die Startkarte für den Stationslauf durch die verschiedenen „Stadtteile“ des Bundeslagers. Kurzweilige Spiele, Aufgaben und Quizfragen gilt es, als Familie oder Team zu lösen – und dazu den eigenen „Pfad“ mitten durch das Lager zu finden. Wer alle Aufgaben gelöst hat, erhält im Infozentrum eine Erinnerung an das Bundeslager.

 

 

 

18:00 UHR     ALLES HAT EIN ENDE

Das Programm am Besuchertag endet gegen 18 Uhr. Wir hoffen auf sonniges Wetter, spannende Begegnungen, gute Gespräche, gegenseitige Neugier und gemeinsamen Spaß. Kurzum, wir freuen uns auf Sie und euch!

Tipp: Wir empfehlen eine autofreie Anreise, da die Parkmöglichkeiten in Lagerplatznähe begrenzt sind.