Bundeslagerleitung

Bundeslagerleitung 2017

Von links: Friederike, Peter, Arnold, Stefanie

Die Bundeslagerleitung, das sind wir: Rike Maus, Arnold Pietzcker, Steffi Schulz und Peter Staab. Seit 2014 sind wir mit der Organisation des Bundeslagers beschäftigt. Das machen wir nicht alleine, sondern wir haben ein großes und immer weiter wachsendes Team.

Hier gehts zu einem Interview mit der Bundeslagerleitung.

Friederike (Rike) Maus: seit 1990 im VCP
Rike hat ihre ersten Pfadi-Erfahrungen im Stamm Vasqua in Boppard gesammelt, dort hatte sie auch eine Meutenleitung inne. Seit einigen Jahren dreht sich ihr Engagement im VCP um die Fachgruppe Burg Rieneck – mit ihr hat sie auch Bundeslagererfahrung gesammelt – ihr erinnert euch vielleicht an die Teamspiele auf der Burg am Schachen?
Rike ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Landtag von Nordrhein-Westfalen

Peter Staab: seit 1982 im VCP
Peter kommt aus dem Stamm Scheidterhaufen in Saarbrücken. Sein Pfadi-Engagement dreht sich seit 1995 stark um eines der beiden VCP-Bundeszentren, nämlich die Burg Rieneck mit vielen Aktionen, Veranstaltungen und seit 2013 auch mit der Vorstandstätigkeit im Trägerverein der Burg. Internationale Veranstaltungen hat Peter schon einige besucht – und über 10 Jahre die Internationale musische Werkstatt des VCP (IMWe) mitgeteamt. Bundeslagererfahrung hat er natürlich auch!
Peter wohnt in Saarbrücken und ist Rechtsanwalt

Arnold Pietzcker: seit  1973 im VCP
Arnold hat schon einige Bundeslagererfahrung.  2002 in Rehau bei Jurtown hatte er die Bereichsleitung Finanzen inne, 1992 auf dem Ferschweiler Plateau hat er das Bundeslagerbüro mitgeschmissen und ganz abgesehen davon war er von 2000 – 2014 im Vorstand des VCP e.V. Natürlich hat Arnold auch die ganz normale Pfadilaufbahn hinter sich und kommt aus dem Stamm Ottheinrich von der Pfalz in Ingelheim.
Arnold ist Projektmanager bei einer großen Bank und kommt aus Ludwigshafen.

Stefanie Schulz: seit 1991 im VCP
Auch Steffis Pfadiengagement dreht sich schon seit langem intensiv um die Burg Rieneck. Sie startete ihr Pfadfinderinnen-Leben in der Siedlung Passat, Ottmarsheim und hat schon an einigen Großlagern an verschiedenen Ecken mitgearbeitet – von Teillagerleitung, Mitarbeit im R/R-Teillager über Oasenleitung – hin zu Bundeslagerleitung. Steffi ist Fachreferentin für Berufliche Weiterbildung und pendelt zwischen Augsburg und München.

 

Das Team der erweiterten Bundeslagerleitung hat sich bereits gefunden und alle arbeiten bereits seit 2015 am Aufbau ihrer Stäbe und Bereiche.