Wird das Bundeslager ein kirchliches Lager?

Eine Frage an Peter Staab von der Bundeslagerleitung:

Peter Staab

Peter Staab

Wird das Bundeslager ein kirchliches Lager?

Das Bundeslager findet im Rahmen der Feiern zum Reformationsjubiläum statt. Der VCP als Teil der evangelischen Kirche will daran Anteil nehmen, dass Martin Luther vor 500 Jahren mit seinem Thesenanschlag die Reformation einläutete. Deswegen werden wir uns in Wittenberg treffen und während des Bundeslagers die Angebote der evangelischen Kirche nutzen können.

Und das Bundeslager? Wird es spiritueller als vorher?

Nein, das wird es nicht! Der Bereich Glaube und Spiritualität wird seinen Platz auf dem Bundeslager haben, so wie bei den  Bundeslagern zuvor auch. Alle anderen Aspekte von Pfadfinden sind ebenso wichtig.  Wir orientieren uns an dem Mut von Martin Luther, seiner Zeitgenossinnen und -genossen.  Aber deshalb ist es kein „Luther-Lager“. Denkt dran: Das Bundeslager spielt in der Zukunft, nicht in der Vergangenheit.

Wir nehmen euch mit ins Jahr 2517

Weitblick wird also kein spezifisch kirchlich geprägtes, aber ein ganz, ganz  besonderes Bundeslager werden. Wir sind sicher, ihr werdet begeistert sein.


Im unserem Blog werden jeden Monat Menschen aus der erweiterten Bundeslagerleitung eure Fragen beantworten. Habt ihr auch Fragen zum Bundeslager? Dann schreibt an kommunikation@bundeslager.vcp.de.